Service

Stahlservice heißt Dienstleistung.

Das bedeutet: Wir stehen unseren Kunden in allen Phasen der Vorauswahl, Beschaffung, Zwischenlagerung und Lieferung von Flachstahlerzeugnissen mit unseren Tätigkeiten und unserem Know-how zur Verfügung. Zum Beispiel durch Verhandlungen mit unseren etablierten westeuropäischen Herstellern, durch die strategische Auswahl des Produktsortimentes, durch die Organisation von Verarbeitungs- und Konfektionierungsprozessen und nicht zuletzt durch die Abwicklung der gesamten Logistik. Begleitend beraten wir bei der Materialauswahl, stellen Alternativen vor und unterstützen bei besonderen Anforderungen. Rund um das Thema Flachstahl sind Sie bei SSW Stahl-Service Westhoff gut aufgehoben, denn nicht umsonst tragen wir das Wort Service in unserem Namen.

Beratung

Sie sind noch nicht sicher, welches Material für Ihre Zwecke das richtige ist? Sie brauchen Beratung bei der Gestaltung Ihres Produktionsprozesses? Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem umfassenden Know-how im Flachstahlmarkt unterstützen wir Sie gerne.

Lieferung

Ob Sie Ihre Lieferung selbst abholen oder ob wir die gesamte Logistik übernehmen hängt nur von Ihren Wünschen ab. Stahlservice heißt, dass wir uns eben um alle Belange kümmern.

Bevorratung

Die Lagerhaltung bei SSW dient dazu, Ihnen unnötige Kosten zu ersparen und stete Lieferfähigkeit zu gewährleisten. Indem wir den Bedarf zahlreicher weiterverarbeitender Unternehmen bündeln, können wir zu attraktiven Konditionen einkaufen und unseren Kunden genau die Menge und Qualität liefern, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen.

SCHUTZFOLIE

Bei vielen unserer bandbeschichteten Materialien wird die Oberfläche zum Schutz mit einer Folie (80 μm selbst-klebend oder 100 μm heißkaschiert) versehen. Diese Schutzfolie hilft gegen mechanische Beschädigungen bei der Bearbeitung, beim Transport oder der finalen Montage, allerdings ist sie nicht als Schutz vor Umwelteinflüssen gedacht. Das Material mit Schutzfolie muss stets trocken gelagert werden und darf nicht direkter Sonneneinwirkung ausgesetzt werden. Nach der Montage ist die Schutzfolie sofort zu entfernen.

LAGERUNG

Bei der Lagerung von bandbeschichtetem Material muss immer für eine ausreichende Belüftung gesorgt sein und starke Temperaturschwankungen sollten in jedem Fall vermieden werden. Pakete möglichst mit Neigung lagern, damit das eventuell entstehende Fließwasser gut ablaufen kann. Dies gilt insbesondere für unbeschichtetes, aber oberflächenveredeltes Material, da sich sonst schnell Weißrost bei feuerverzinktem Material oder Brunnenschwärze bei Aluzink bilden kann.

TRANSPORT

Das Material immer trocken transportieren. Ein LKW mit Plane (niemals offene Transportwagen nutzen) schützt vor Nässe und sorgt für eine ausreichende und konstante Belüftung. Sollte trotzdem Feuchte eingedrungen sein, muss das Material sofort belüftet, dadurch getrocknet und schnellstmöglich verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen